Startseite / Fußball / Westfalia Herne: Zaskoku wechselt nach Kray

Westfalia Herne: Zaskoku wechselt nach Kray

30-jährigen Kapitän zieht es in die Landesliga Niederrhein.


Fatlum Zaskoku (Foto), Mittelfeldspieler und Kapitän beim Traditionsverein SC Westfalia Herne in der Oberliga Westfalen, hat eine neue sportliche Herausforderung gefunden. Der 30-Jährige, der während seiner Karriere mehr als 70 Regionalligaspiele (unter anderem für die SG Wattenscheid 09, Fortuna Düsseldorfs U 23 und den Wuppertaler SV) absolviert hatte, wechselt zum ehemaligen Regionalligisten FC Kray in die Landesliga Niederrhein, unterschrieb dort einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Der in der Jugend des VfL Bochum ausgebildete Spielmacher war maßgeblich am Oberliga-Aufstieg der Westfalia beteiligt. „Es gab auch andere Anfragen und Angebote, aber Geld ist nicht immer alles. Der FC Kray macht einen sehr gesunden und stabilen Eindruck und hat außerdem mit Muhamet Isiktas einen überragenden Trainer. Hinzu kommt, dass ich den Sportlichen Leiter Dr. Hartmut Fahnenstich aus gemeinsamen Wattenscheider Zeiten kenne“, so Zaskoku. „Ich will mit meiner Erfahrung vorangehen. Dass das funktioniert, habe ich in den vergangenen Jahren gezeigt. Diesen Anspruch, eine Mannschaft mit zu führen, habe ich auch an mich selbst.“

Weitere MSPW-Meldungen aus der Oberliga lesen Sie auf FUSSBALL.DE.

Das könnte Sie interessieren:

KFC Uerdingen 05: Heiner Essingholt ist zurück in alter Rolle

62-Jähriger ist ab sofort wieder als Teammanager der Krefelder tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.