Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL-Trainer Robin Dutt: „Glück auf unserer Seite“

VfL-Trainer Robin Dutt: „Glück auf unserer Seite“

Bochum feiert gegen Fortuna Düsseldorf dritten Sieg in Folge.


Fußball-Zweitligist VfL Bochum hat mit dem 2:1-Auswärtserfolg beim Tabellenführer Fortuna Düsseldorf seinen Aufwärtstrend unter Neu-Trainer Robin Dutt (Foto) fortgesetzt. Der VfL Bochum kletterte nach dem dritten Sieg in Folge vorerst auf den sechsten Tabellenplatz, ist nur noch sechs Zähler von Rang drei entfernt.

Nach einer torlosen ersten Hälfte brachte der eingewechselte Thomas Eisfeld die Bochumer mit einem fulminanten Distanzschuss in Führung (70.). Nur fünf Minuten später erhöhte Robbie Kruse nach feinem Zuspiel von Lukas Hinterseer (75.). Der Anschlusstreffer durch Hennings (80., Foulelfmeter) fiel für die Fortuna zu spät.

„In der ersten Halbzeit war keiner bereit, richtiges Risiko zu gehen. Nach dem Wechsel hatten wir das Glück auf unserer Seite und waren froh, dass wir nicht in Rückstand geraten sind. So ein Tor wie von Thomas Eisfeld fällt nicht alle Tage. Düsseldorf musste öffnen, wir konnten auf 2:0 erhöhen. Wir haben Teamspirit gezeigt. Deshalb freue ich mich sehr für meine Mannschaft“, sagt Dutt.

Am Freitag (18.30 Uhr) empfängt der VfL Bochum den Tabellenletzten 1. FC Kaiserslautern.

Das könnte Sie interessieren:

Dank Kapitän Dennis Grote: Rot-Weiss Essen feiert Derbysieg vor 10.000 Fans

Spitzenreiter baut Vorsprung mit 1:0 gegen Schalker U 23 aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.