Startseite / Fußball / RL West: Wuppertaler SV baut seine Auswärtsserie aus

RL West: Wuppertaler SV baut seine Auswärtsserie aus

WSV nach 3:1 in Düsseldorf seit sieben Auswärtsspielen ohne Niederlage.
Der Wuppertaler hat seine Auswärtsserie fortgesetzt. Das 3:1 (1:0) bei der U 23 von Fortuna Düsseldorf war die siebte Begegnung auf fremden Platz hintereinander ohne Niederlage. Christopher Kramer (28.), Enes Topal (54.) und Semir Saric (70.) markierten die Treffer für die Mannschaft von WSV-Trainer Christian Britscho (Foto). Für die seit fünf Partien sieglosen Düsseldorfer trug sich Emre Can (75.) in die Torschützenliste ein.

Nach vier vergeblichen Anläufen hat die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund den 13. Saisonsieg gelandet. Das Heimspiel gegen den SC Wiedenbrück entschied der BVB 4:1 (2:0) für sich. Herbert Bockhorn (9., Foulelfmeter), Gianluca Rizzo (25.), Paterson Chato Nguendong (50.) und Tristan Dutschke (90., Eigentor) hatten mit ihren Toren entscheidenden Anteil am Erfolg der Gastgeber. Für den SCW erzielte Aygün Yildirim (63.) den Treffer. Außerdem handelte sich der Wiedenbrücker Stammtorhüter Marcel Hölscher (7. Notbremse) eine frühe Rote Karte ein. Die Ostwestfalen hatten zuvor sechsmal in Serie nicht verloren.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf: Emmanul Iyoha wechselt in die 2. Liga

Fortuna leiht den 20-Jährigen an FC Erzgebirge Aue aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.