Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West: Prokoph-Dreierpack lässt Kölner U 21 jubeln

RL West: Prokoph-Dreierpack lässt Kölner U 21 jubeln

Wichtiger 4:0-Sieg in Rhynern im Kampf gegen den Abstieg.

Die zweite Mannschaft des 1. FC Köln hat im Rennen um den Klassenverbleib in der Regionalliga West einen wichtigen Sieg gelandet. Die Nachholpartie vom 24. Spieltag beim Schlusslicht Westfalia Rhynern ging 4:0 (2:0) an die Kölner, die ihren Vorsprung von vier Punkten auf den ersten möglichen Abstiegsrang verteidigten. Dreifacher Torschütze für die Kölner war Roman Prokoph (6./60./67.). Außerdem traf Marius Laux (45.). Köln beendete eine Serie von drei Auswärtsniederlagen.

Der Bonner SC verbesserte seine Position im Rennen um den Klassenverbleib mit einem 2:1 (1:0) gegen den Vorletzten und direkten Konkurrenten FC Wegberg-Beeck. Ein sicherer Nichtabstiegsplatz ist jetzt noch drei Punkte entfernt. Dario Schumacher (3.) und Marcel Kaiser (72.) waren für den BSC beim ersten Heimsieg seit Ende Oktober (3:0 gegen Erndtebrück) erfolgreich. Der zwischenzeitliche Ausgleich ging auf das Konto von Sahin Dagistan (65.). Neuling Wegberg-Beeck wartet seit fünf Spielen auf einen Punktgewinn und hat kaum noch Chancen auf den Klassenverbleib.

Das könnte Sie interessieren:

Niederrheinpokal: Wuppertaler SV steht im Achtelfinale

Souveränes 3:0 gegen Essener Landesligisten ESC Rellinghausen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.