Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 1. FC Köln im Abstiegskampf ohne Lehmann

1. FC Köln im Abstiegskampf ohne Lehmann

34-jähriger Kapitän der „Geißböcke“ fällt mit Ellenbogen-Verletzung aus.


Fußball-Bundesligist 1. FC Köln muss im Abstiegskampf ohne seinen Kapitän Matthias Lehmann (Foto) auskommen. Der 34-Jährige zog sich im Training eine Verletzung am Ellenbogen zu, die am Freitag operativ behandelt werden musste.

Am Sonntag (17.30 Uhr) treten die Kölner gegen den FC Schalke 04 an. Veränderungen an der Startelf werden durch den Ausfall von Lehmann nicht notwendig, Trainer Stefan Ruthenbeck greift seit Jahresbeginn kaum noch auf den Routinier zurück. In diesem Jahr wurde Lehmann lediglich viermal eingewechselt.

Das könnte Sie interessieren:

SC Preußen Münster: Auch Farrona Pulido fällt aus

28-jähriger Offensivspieler muss wegen mit Muskelfaserriss kürzertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.