Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Südwest / Ex-Essener Behrens schießt Saarbrücken in die Aufstiegsspiele

Ex-Essener Behrens schießt Saarbrücken in die Aufstiegsspiele

Saisontreffer 17 und 18 bei 2:0 im Top-Spiel gegen Kickers Offenbach.
Der 1. FC Saarbrücken aus der Regionalliga Südwest hat sich nach dem FC Energie Cottbus (Meister der Regionalliga Nordost) als zweite Mannschaft das Ticket für die Playoff-Spiele um den Drittliga-Aufstieg gesichert. Die von Ex-Profi Dirk Lottner trainierten Saarländer setzten sich in einer Spitzenpartie am 35. Spieltag 2:0 (1:0) gegen Kickers Offenbach durch. In der Aufstiegsrunde trifft der 1. FC Saarbrücken entweder auf den Meister der Regionalliga Bayern oder auf den Titelträger der West-Staffel. „Wir haben jetzt zwei Jahre darauf hingearbeitet. Wir wissen aber, dass erst die erste Etappe hinter uns liegt“, sagt Lottner.

Schon früh hatte Angreifer Kevin Behrens (8.) die Weichen für den FCS vor 3.703 Fans auf Sieg gestellt. Kurz vor Schluss machte erneut Behrens (90.+1), der früher auch für Rot-Weiss Essen am Ball war, mit seinem zweiten Treffer alles klar. Für den 27-jährigen Angreifer waren es in der laufenden Spielzeit die Tore 17 und 18. Nur Karl-Heinz Lappe von der U 23 des FSV Mainz (22 Tore) und Behrens‘ Mannschaftskollege Patrick Schmidt (19) haben häufiger getroffen.

Im Rennen um die Teilnahme an der Aufstiegsrunde war die Niederlage für die Mannschaft des früheren Nationaltorhüters und OFC-Trainers Oliver Reck ein herber Rückschlag. Offenbach (63 Punkte) rutschte hinter die zweite Mannschaft des SC Freiburg (65) auf den vierten Platz ab. Der Abstand zum zweitplatzierten SV Waldhof Mannheim (66) beträgt drei Zähler. Allerdings hat der SV Waldhof zwei Spiele weniger absolviert und auch Freiburg hat eine Partie weniger auf dem Konto.

Das könnte Sie interessieren:

Testspiele vom Freitag: ETB besiegt VfB Frohnhausen nach Rückstand

Neuzugang Dominik Reichardt und Ferhat Mumcu treffen beim 2:1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.