Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Kronprinz der „König“ im Krefelder Stadtwald

Galopp: Kronprinz der „König“ im Krefelder Stadtwald

55.000 Euro-Klassiker für Dreijährige geht an Schiergen-Schützling.


Das mit 55.000 Euro dotierte „Dr. Busch-Memorial“ für Dreijährige am Sonntag auf der Galopprennbahn in Krefeld ging an den von Peter Schiergen (Köln) trainierten Hengst Kronprinz unter Jockey Filip Minarik (Foto/Köln). Zum Totokurs von 94:10 setzte sich Kronprinz in der Traditionsprüfung gegen sechs Kontrahenten durch.

Weltstar (31:10), trainiert von Markus Klug (Köln-Heumar) und geritten von Adrie de Vries (NL), belegte Rang zwei. Dritter wurde All for Arthur (77:10) aus dem Trainingsquartier von Jean-Pierre Carvalho (Bergheim).

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln: Schiergen-Duo gegen Griezmann-Hoffnung

Zweijährige Stute Txope gehört französischem Weltklasse-Stürmer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.