Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Rot-Weiss Essen: Florian Bichler der erste Neue

Rot-Weiss Essen: Florian Bichler der erste Neue

Trainer Karsten Neitzel kennt Außenbahnspieler bereits aus Elversberg.
West-Regionalligist Rot-Weiss Essen hat mit Florian Bichler (auf dem Foto in der Mitte) den ersten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Der Mittelfeldspieler, bisher für den Südwest-Regionalligisten SV 07 Elversberg am Ball, unterschrieb am Mittwoch einen Vertrag bis Sommer 2020.

„Wir wollen zur neuen Saison mehr Tempo ins eigene Spiel bekommen und dafür bringt Flo alle Qualitäten mit. Er kann im rechten und linken Mittelfeld spielen und seine Gegner vor große Probleme stellen“, so RWE-Sportdirektor Jürgen Lucas (links).

„Flo ist ein sehr schneller und wendiger Spieler, der sich voll in den Dienst der Mannschaft stellt und sich für keinen Weg zu schade ist. Außerdem ist er extrem bissig im Zweikampf und wird uns mit seiner Mentalität weiterbringen“, beschreibt Cheftrainer Karsten Neitzel (rechts) den 26-Jährigen, mit dem er schon in Elversberg zusammengearbeitet hatte.

Seine fußballerische Ausbildung erhielt der gebürtige Münchner Bichler bei der SpVgg Unterhaching, ehe er beim TSV 1860 Rosenheim als U 19-Spieler den Schritt in den Seniorenfußball machte. Nach insgesamt zwei Jahren beim TSV schloss sich Bichler der U 23 der SpVgg Greuther Fürth an, bevor er im Januar 2013 zu seinem Jugendverein SpVgg Unterhaching zurückkehrte. Im Anschluss an zwei Jahre in Oberbayern wechselte der schnelle Außenbahnspieler über die Station beim Drittligisten Rot-Weiß Erfurt nach Elversberg.

Gleich zweimal erreichte er mit den Saarländern die Teilnahme an der Aufstiegsrunde, scheiterte dort jedoch jeweils (am FSV Zwickau und an der SpVgg Unterhaching). Insgesamt kommt der 26-Jährige auf 59 Spiele in der 3. Liga sowie 87 Partien in
der Regionalliga.

„Wenn man sich mit Rot-Weiss Essen beschäftigt und das Stadion und die Fans sieht, bekommt man einfach richtig Lust, hier zu spielen. Deshalb freue ich mich sehr darauf, bald Spieler von Rot-Weiss Essen zu sein“, so Florian Bichler.

Das könnte Sie interessieren:

VfB Homberg: Mittelfeldspieler Ahmad Jafari wieder eine Option

30-Jähriger hat seine Rotsperre abgesessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.