Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: „Geldschrank“ Pas de deux läuft keine Rennen mehr

Galopp: „Geldschrank“ Pas de deux läuft keine Rennen mehr

Gewinner von fast 265.000 Euro muss Karriere beenden.


Der achtjährige Galopper-Wallach Pas de deux, Gewinner von rund 265.000 Euro, läuft keine Rennen mehr. Besitzer und Züchter Dirk von Mitzlaff (Foto/Mülheim) erklärte gegenüber MSPW: „Er hat keine größere Verletzung. Trainerin Yasmin Almenräder hat aber festgestellt, dass sein Bewegungsablauf unrund ist. Die Gefahr, dass er bei schnellem Galopp zu Fall kommt, ist zu groß. Deshalb werden wir ihn nicht mehr starten lassen.“

Unter anderem gewann Pas de deux zweimal das „Darley Oettingen-Rennen“ (Prüfung der zweithöchsten Kategorie) in Iffezheim bei Baden-Baden. In diesem Jahr sollte er ursprünglich erneut dort angreifen.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Prag: Seidl, de Vries und Vogt starten bei Jockey-Vergleichskampf

Am 25. September nehmen zwölf Reiter am „European Jockey Cup“ teil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.