Startseite / Fußball / Rot-Weiss Essen: Timo Brauer sichert Unentschieden gegen RWO

Rot-Weiss Essen: Timo Brauer sichert Unentschieden gegen RWO

Traditionsvereine treffen am 21. Mai erneut aufeinander.
Die Generalprobe für den dritten „Finaltag der Amateure“ blieb ohne Sieger: Im Niederrhein-Duell vom 32. Spieltag in der Regionalliga West trennten sich die beiden ehemaligen Bundesligisten Rot-Weiß Oberhausen und Rot-Weiss Essen 1:1 (1:0). Vor 4.117 Zuschauern brachte Yassin Ben Balla (16.) die Oberhausener zunächst in Führung. RWE kam durch Mittelfeldspieler Timo Brauer (82.) in der Schlussphase zum Ausgleich.

Damit ist die Mannschaft des neuen RWE-Trainers Karsten Neitzel seit vier Partien (acht Punkte) ohne Niederlage. Schon im Hinspiel an der Essener Hafenstraße hatten sich beide Traditionsvereine 1:1 getrennt. Damals war RWO erst kurz vor Schluss der Ausgleich gelungen.

Am Pfingstmontag, 21. Mai, (ab 17 Uhr) treffen Rot-Weiß Oberhausen und Rot-Weiss Essen im Endspiel um den Niederrheinpokal erneut aufeinander. Der Gewinner qualifiziert sich für die nächste DFB-Pokal-Hauptrunde.

Das könnte Sie interessieren:

Dank Kapitän Dennis Grote: Rot-Weiss Essen feiert Derbysieg vor 10.000 Fans

Spitzenreiter baut Vorsprung mit 1:0 gegen Schalker U 23 aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.