Startseite / Fußball / SGS Essen holt Torhüterin Lisa Klostermann

SGS Essen holt Torhüterin Lisa Klostermann

18-Jährige erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag.


Frauenfußball-Bundesligist SGS Essen hat mit der 18-jährigen Torfrau Lisa Klostermann (Foto) eine weitere Neuverpflichtung für die kommende Saison festgezurrt. Die Gevelsbergerin spielt seit Januar 2017 für den Bundesliga-Konkurrenten MSV Duisburg und hat bei der SGS einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben.

Aktuell gehört Lisa Klostermann dem Kader der U 19-Nationalmannschaft des DFB an. 2016 nahm die heutige Lehramtsstudentin der Ruhr-Universität Bochum außerdem an der U 17-WM in Jordanien teil.

Die künftige SGS-Torhüterin Lisa Klostermann erklärt: „Ich freue mich sehr auf die neue sportliche Herausforderung bei der SGS Essen. Ich bin überzeugt davon, dass dieser Wechsel der richtige Schritt für meine weitere Entwicklung ist.“

SGS-Geschäftsführer Philipp Symanzik betont: „Lisa Klostermann ist ein junges und gut ausgebildetes Talent, das wir schon einige Zeit beobachtet haben. Dabei spürten wir bereits sehr früh, dass sie sowohl sportlich wie auch charakterlich sehr gut in unsere Mannschaft und Gesamtausrichtung passt, weshalb wir natürlich umso glücklicher über den nun realisierten Wechsel sind. Ganz getreu unserer Vereinsphilosophie, die Vereinbarkeit von Studium und Bundesliga-Fußball auf hohem Niveau zu ermöglichen, wird sich künftig nun auch Lisa bei der SGS weiterentwickeln und mit ihrem Ehrgeiz sowie Ambitionen den Konkurrenzkampf positiv prägen.“

Foto (Quelle SGS Essen): Philipp Symanzik (links) und Lisa Klostermann.

Das könnte Sie interessieren:

Hallescher FC: Kreuzbandriss bei Ex-Gladbacher Herzog

23-jähriger Mittelfeldspieler vergrößert „Lazarett“ des Drittligisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.