Startseite / Fußball / SV Rödinghausen: Partie bei Borussia Mönchengladbach II verlegt

SV Rödinghausen: Partie bei Borussia Mönchengladbach II verlegt

Begegnung findet wegen Bundesligaspiels der Profis Tag früher statt.

Die Regionalliga West-Begegnung vom 33. Spieltag zwischen der U 23 von Borussia Mönchengladbach und dem SV Rödinghausen wurde von Samstag, 5. Mai, auf Freitag, 4. Mai, 15 Uhr, vorverlegt. Grund für die Verlegung ist das Bundesligaspiel der Gladbach-Profis am 5. Mai, 15.30 Uhr, gegen den SC Freiburg.

Beim SVR übernimmt nach der Freistellung von Cheftrainer Alfred Nijhuis aktuell interimsweise der bisherige U 23-Trainer Sebastian Block die Leitung. Sein Debüt gibt Block in der Partie gegen Aufsteiger Westfalia Rhynern am Samstag, 14 Uhr. In der kommenden Saison wird er beim Regionalligateam Assistent des neuen Cheftrainers Enrico Maaßen (aktuell noch SV Drochtersen/Assel).

Das könnte Sie interessieren:

DFB-Frauen: Zweiter Viererpack für Ex-Essenerin Lea Schüller

Stürmerin des FC Bayern München erzielte in 30 Länderspielen 19 Tore.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.