Startseite / Fußball / Neitzel: „Freuen uns auf das Wiederkommen“

Neitzel: „Freuen uns auf das Wiederkommen“

RWE im Niederrheinpokal-Finale am 21. Mai erneut in Oberhausen zu Gast.
West-Regionalligist Rot-Weiss Essen ist nach dem 1:1 bei Rot-Weiß Oberhausen seit vier Partien (acht Punkte) unbesiegt. Das Spiel in Oberhausen war für die Mannschaft von Trainer Karsten Neitzel der dritte Auftritt innerhalb von sieben Tagen.

„Ich habe zwei sehr aktive Mannschaften gesehen. Ich fand es charakterlich toll von unseren Spielern, dass sie auch nach dem 1:1 weiter nach vorne gespielt haben, um noch den Siegtreffer zu erzielen“, so der 50-Jährige.

Nur 24 Tage nach dem Liga-Rückspiel treffen Rot-Weiß Oberhausen und Rot-Weiss Essen im Rahmen des Niederrheinpokals am 21. Mai erneut aufeinander. Der Sieger qualifiziert sich für den DFB-Pokal. „Wir freuen uns auf das Wiederkommen am 21. Mai.“

 

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Stehplatz-Stammgäste können Karten buchen

Vorverkauf für Heimspiel gegen Holstein Kiel geht in die nächste Phase.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.