Startseite / Fußball / RL West: KFC Uerdingen 05 bleibt fünf Punkte vor Viktoria Köln

RL West: KFC Uerdingen 05 bleibt fünf Punkte vor Viktoria Köln

Bei Borussia Dortmund II (6:2) gelingt der achte Sieg in Folge.
Spitzenreiter KFC Uerdingen 05 hat in der Regionalliga West seine Aufstiegsambitionen eindrucksvoll unterstrichen. Die Mannschaft von KFC-Trainer Stefan Krämer siegte am 32. Spieltag 6:2 (2:2) bei der U 23 von Borussia Dortmund. Die Partie in Dortmund vor 1659 Zuschauern war das torreichste Spiel der Saison mit KFC-Beteiligung. Den höchsten Saisonsieg hatte Uerdingen beim 7:0 gegen Mitaufsteiger Westfalia Rhynern eingefahren.

Für den Tabellenführer aus Krefeld trugen sich in der Begegnung beim BVB Lucas Musculus (Foto, 8./81.), Mario Erb (45.+1), Tanju Öztürk (57.), Ex-Bundesligaprofi Maximilian Beister (72.) und Christian Müller (75.) in die Torschützenliste ein. Massimo Ornatelli (28., Foulelfmeter) und Vangelis Pavlidis (34.) trafen für die Gastgeber.

Mit dem achten Sieg in Folge hat Uerdingen den ersten Verfolger Viktoria Köln (8:3 gegen die SG Wattenscheid 09 am Samstag) auf Distanz gehalten. Der Vorsprung beträgt fünf Zähler. Die Kölner haben allerdings eine Partie weniger absolviert.

Das könnte Sie interessieren:

SV Lippstadt 08: Auch gegen Rot-Weiss Essen 800 Zuschauer

Urteil des Oberverwaltungsgerichts begrenzt Kapazität der „Liebelt Arena“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.