Startseite / Fußball / Ex-Essener Behrens wechselt in 2. Bundesliga

Ex-Essener Behrens wechselt in 2. Bundesliga

Stürmer zum SV Sandhausen – Sturmpartner Schmidt zu Heidenheim.
Der 1. FC Saarbrücken, frisch gebackener Meister in der Regionalliga Südwest, muss die Zukunft ohne seine beiden besten Torjäger Kevin Behrens und Patrick Schmidt planen. Beide Angreifer wechseln nach dem Saisonende in die 2. Bundesliga. Behrens (18 Saisontreffer und 17 Torvorlagen) wird sich ab dem Sommer dem SV Sandhausen anschließen, Schmidt (19 Tore, fünf Assists) wechselt zum 1. FC Heidenheim.

„Wir hätten beide Jungs gerne bei uns behalten. Jedoch haben sie aufgrund ihrer Leistungen Begehrlichkeiten bei höherklassigen Vereinen geweckt, gegen die wir nur sehr schwierig ankommen“, sagt Saarbrückens Sportlicher Leiter Marcus Mann zum Verlust der beiden Leistungsträger. „Auf der anderen Seite ist es aber auch ein positives Zeugnis unserer gemeinsamen Arbeit beim 1. FC Saarbrücken, dass zwei Spieler den Sprung in die zweithöchste Spielklasse in Deutschland schaffen. Wir sind uns sicher, dass sich Kevin und Patrick in ihrer verbleibenden Zeit im Saarland für den FCS zerreißen, damit die Verteidigung des Saarlandpokals sowie der Aufstieg in die 3. Liga gelingt.“

Der 27-jährige gebürtige Bremer Behrens, der früher unter anderem auch für Alemannia Aachen und Rot-Weiss Essen am Ball war, unterschrieb in Sandhausen einen Dreijahresvertrag (bis zum 30. Juni 2021). Sogar bis 2022 band sich Patrick Schmidt (24), der schon vor einem Jahr mit 22 Treffern Torschützenkönig der Südwest-Staffel war, an den 1. FC Heidenheim. Seine Ausbildung absolvierte der gebürtige Homburger beim VfB Stuttgart, ehe er in seinen ersten beiden Jahren im Seniorenbereich für die zweite Mannschaft des FC Schalke 04 am Ball war.

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Schalker Uwe Scherr kehrt zum 1. FC Kaiserslautern zurück

Neuer Nachwuchsleiter wurde mit „Roten Teufeln“ Pokalsieger und Deutscher Meister.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.