Startseite / Fußball / Viktoria Köln: Sorgen um Mike Wunderlich

Viktoria Köln: Sorgen um Mike Wunderlich

Kapitän beim 4:0 in Aachen ausgewechselt.


Der Zweikampf um die Meisterschaft in der Regionalliga West spitzt sich immer mehr zu. Der aktuelle Meister und Tabellenzweite Viktoria Köln landete in einer Nachholpartie vom 21. Spieltag den nächsten Sieg und liegt zwei Spieltage vor Schluss zwei Zähler hinter Spitzenreiter KFC Uerdingen 05. Bei Alemannia Aachen setzten sich die Kölner vor 8.300 Zuschauern 4:0 (4:0) durch.

Vier Tage nach dem spektakulären 8:3 gegen die SG Wattenscheid sorgten gegen Aachen Mike Wunderlich (Foto/7.), Timm Golley (22.) und Simon Handle (37./41.) mit ihren Toren für die Halbzeitführung der Kölner auf dem Weg zum vierten Sieg in Serie.

Möglicherweise mussten die Kölner den Sieg teuer bezahlen. Kapitän Wunderlich musste in der 50. Minute mit einer Verletzung am Oberschenkel ausgewechselt werden.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln II: Testspiel beim Drittligisten SV Meppen angesetzt

Während der nächsten Länderspielpause am Donnerstag, 10. Oktober.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.