Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / SC Verl: Einsatz von Zlatko Muhovic fraglich

SC Verl: Einsatz von Zlatko Muhovic fraglich

Für Derby in Rödinghausen am Sonntag – Choroba steht im Kader.


West-Regionalligist SC Verl bangt vor der letzten Saisonpartie beim SV Rödinghausen am Sonntag, 14 Uhr, um den Einsatz von Zlatko Muhovic (Foto). Der 27-jährige Mittelfeldspieler hat sich in der Begegnung gegen den SC Wiedenbrück (2:0) eine Zerrung zugezogen. Ein Einsatz beim Ostwestfalen-Derby in Rödinghausen ist fraglich.

Rechtsverteidiger Patrick Choroba, der gegen Wiedenbrück nach einem Schlag auf das Schienbein ausgewechselt worden war, steht dagegen definitiv im Kader. „Die Prellung war zum Glück nicht so schlimm“, so Verls Trainer Guerino Capretti.

Sowohl Rödinghausen als auch Verl (beide 50 Punkte) haben noch die Chance, das beste westfälische Team in der Regionalliga West zu werden und sich damit die Möglichkeit offen zu halten, am DFB-Pokal teilzunehmen. Der beste Westfalen-Vertreter trifft am Donnerstag, 31. Mai, (Fronleichnam) in einem Entscheidungsspiel um die DFB-Pokal-Qualifikation auf den Meister der Oberliga Westfalen. Aktuell rangiert dort der ASC 09 Dortmund auf Platz eins.

Allerdings müssen Rödinghausen und Verl auf einen Punktverlust des SC Wiedenbrück (52 Zähler) hoffen. Der Tabellenfünfte hat ebenfalls am Sonntag, 14 Uhr, Heimrecht gegen Spitzenreiter KFC Uerdingen 05, der seine letzten neun Spiele in Serie gewann und mit dem zehnten Sieg in Folge die Meisterschaft sowie die Qualifikation für die Aufstiegsrunde zur 3. Liga (am 24. und 27. Mai gegen den SV Waldhof Mannheim) perfekt machen will.

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen: Mause-Hattrick sorgt für ersten Saisonsieg

Alemannia gewinnt nach Rückstand 3:1 gegen Kölner U 21.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.