Startseite / Fußball / 3. Liga / 3. Liga: Wehen Wiesbaden neuer Spitzenreiter der Ewigen Tabelle

3. Liga: Wehen Wiesbaden neuer Spitzenreiter der Ewigen Tabelle

SVWW verdrängte Absteiger FC Rot-Weiß Erfurt auf Platz zwei.

Der SV Wehen Wiesbaden ist neuer Spitzenreiter der „Ewigen Tabelle“ in der 3. Liga. Durch den 2:0-Erfolg am letzten Spieltag gegen den VfR Aalen und dem gleichzeitigen 1:3 vom bisherigen Tabellenführer Rot-Weiß Erfurt gegen die Würzburger Kickers verdrängte der SVWW die Erfurter auf Platz zwei.

Mit 479 Punkten in 342 Partien belegt Wiesbaden nun auf Platz eins. Erfurt hat 478 Zähler auf dem Konto, benötigte dafür eine ganze Saison mehr (insgesamt 380 Begegnungen). Nach zehn Spielzeiten steigt Erfurt erstmals aus der 3. Liga ab. Wiesbaden beendete seine neunte Drittliga-Saison auf Platz vier.

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Kölner Daniel Mesenhöler heuert beim Halleschen FC an

26-jähriger Torhüter erhält beim Drittligisten Vertrag bis zum Saisonende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.