Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Aachen: Tobias Mohr und Mergim Fejzullahu fehlen gegen Rhynern

Aachen: Tobias Mohr und Mergim Fejzullahu fehlen gegen Rhynern

Duo muss beim letzten Saisonspiel gelbgesperrt passen.


West-Regionalligist Alemannia Aachen kann in der letzten Saisonpartie gegen den feststehenden Absteiger Westfalia Rhynern am heutigen Sonntag, 14 Uhr, nicht auf Linksverteidiger Tobias Mohr und Offensivspieler Mergim Fejzullahu (Foto) zurückgreifen. Beide fehlen gelbgesperrt.

Vor dem Spiel gegen Rhynern gibt Aachens Cheftrainer Fuat Kilic die Marschroute vor: „Wir haben lange oben mitgemischt und wollen die Saison mit einem positiven Erlebnis beenden.“ Es werden rund 4.500 Zuschauer im Aachener Tivolistadion erwartet.

Nach der Begegnung gegen Rhynern kommt es für Aachen am Pfingstmontag, 21. Mai, noch zum Saisonhöhepunkt. Im Rahmen des „Finaltags der Amateure“ trifft die Alemannia um 17 Uhr im Endspiel um den Mittelrheinpokal auf Ligakonkurrent Viktoria Köln. Der Sieger qualifiziert sich für den DFB-Pokal.

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga West: KFC Uerdingen 05 bleibt am Tabellenende

Späte 1:2-Heimniederlage in Velbert gegen SV Rödinghausen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.