Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Auch Weltmeister Benedikt Höwedes gratuliert

Schalke 04: Auch Weltmeister Benedikt Höwedes gratuliert

Zukunft des 30-jährigen Abwehrspielers noch nicht geklärt.
Nach dem 1:0 gegen Eintracht Frankfurt zum Saisonabschluss in der Fußball-Bundesliga beendete der FC Schalke 04 die Saison 2017/2018 mit der Vizemeisterschaft hinter dem FC Bayern München und mit acht Punkten Vorsprung vor Rang drei.

Das nötigt auch Weltmeister Benedikt Höwedes Respekt ab. Der 30-jährige Abwehrspieler, der in dieser Saison an den italienischen Rekordmeister Juventus Turin ausgeliehen und dessen Zukunft noch ungewiss ist, schrieb bei Twitter: „Glückwunsch an alle Schalker zu einer fantastischen Saison.“

S04-Eigengewächs Höwedes gehörte zu Beginn der Spielzeit noch selbst zum Schalker Kader. Der damals neue Trainer Domenico Tedesco setzte ihn jedoch als Kapitän ab. Nur wenig später „flüchtete“ Höwedes zu Juventus Turin, kam dort verletzungsbedingt allerdings nur in drei Ligaspielen zum Einsatz. Deshalb greift auch eine vereinbarte Kaufoption nicht. Daher ist noch unklar, ob „Juve“ Höwedes halten will. Bei S04 besitzt er noch einen gültigen Vertrag bis 2020.

Das könnte Sie interessieren:

Preußen Münster: 2G-Regelung im Preußenstadion

Ab dem Heimspiel am 26. September gegen den Wuppertaler SV.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.