Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / MSV-Kapitän Wolze: „Sieg auch ein Geschenk für Bajic“

MSV-Kapitän Wolze: „Sieg auch ein Geschenk für Bajic“

„Zebras“ gewinnen beim Abschied des Innenverteidigers 2:0 gegen St. Pauli.
Fußball-Zweitligist MSV Duisburg hat sich mit einem 2:0 gegen den FC St. Pauli in die Sommerpause verabschiedet. Für Abwehrspieler Branimir Bajic (Foto) war es der 228. und gleichzeitig letzte Pflichtspieleinsatz im „Zebra“-Trikot. Der 38-jährige Innenverteidiger beendet nach acht Jahren beim MSV seine Karriere.

„Ich bin über das Ergebnis einfach nur froh und glücklich – auch als Geschenk für Branimir Bajic. Der Abschied war sehr emotional. Auch ich war den Tränen nahe. Das hat er sich verdient hier. Was er für den Verein geleistet hat, ist unglaublich“, so MSV-Kapitän Kevin Wolze.

„Ich bin stolz und froh, so eine Zeit hier gehabt zu haben, mit tollen Fans und in einem super Verein. Auch, dass ich jetzt einen Platz auf der Legendenwand habe, berührt mich zutiefst“, so Bajic.

Mit dem MSV Duisburg stieg der Bosnier zweimal von der 3. Liga in die 2. Bundesliga auf.

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Stehplatz-Stammgäste können Karten buchen

Vorverkauf für Heimspiel gegen Holstein Kiel geht in die nächste Phase.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.