Startseite / Fußball / Wuppertaler SV : Dennis Malura kehrt aus Essen zurück

Wuppertaler SV : Dennis Malura kehrt aus Essen zurück

33-jähriger Rechtsverteidiger bereits der dritte Zugang von RWE.
West-Regionaligist Wuppertaler SV ist bei der Suche nach Verstärkung für die kommende Saison ein drittes Mal bei Rot-Weiss Essen fündig geworden. Nach Jan-Steffen Maier und Kamil Bednarski wechselt auch Dennis Malura (Foto) vom Ligakonkurrenten nach Wuppertal. Für den 33-jährigen Rechtsverteidiger ist es die Rückkehr an alte Wirkungsstätte. Bereits zwischen 2005 und 2008 war der gebürtige Berliner für den WSV aktiv.

„Ich bin sehr froh zurück zu sein. Dreieinhalb Jahre habe ich hier gespielt und es war eine tolle Zeit, an die ich mich sehr gern zurück erinnere. Den WSV habe ich meine gesamte Karriere verfolgt, egal wo ich war. Schon vor einigen Jahren habe ich beschlossen, dass ich meine Karriere, wenn es möglich ist, gerne beim WSV beenden möchte. Sie hat ja auch hier begonnen. Zum Abschluss möchte ich mit dem WSV nochmal Erfolge feiern. Dafür werde ich bis zum letzten Tag alles geben und mir den Hintern aufreißen“, so Malura.

Foto-Quelle: WSV-Medienteam

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln: eSports-Team startet mit professionellen Gamern

Drei Spieler gehen in der Fußball-Simulation „FIFA 22“ an den Start.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.