Startseite / Fußball / Almir Kasumovic verlässt zweite Mannschaft von Arminia Bielefeld

Almir Kasumovic verlässt zweite Mannschaft von Arminia Bielefeld

23-jähriger Offensivspieler schließt sich Nord-Regionalligist TSV Havelse an.
Nord-Regionalligist TSV Havelse präsentierte jetzt mit Almir Kasumovic (Foto) einen weiteren Zugang. Der 23-jährige Offensivspieler wechselt von der Oberligamannschaft des Zweitligisten Arminia Bielefeld nach Garbsen und erhält einen Vertrag bis Juni 2019. Vor seiner Zeit in Bielefeld war Kasumovic für den BSV Schwarz-Weiß Rehden am Ball. Ausgebildet wurde er im Nachwuchsbereich des Bundesligisten Hannover 96.

„Ich freue mich auf die kommende Saison mit dem TSV Havelse. Der Verein hat in den letzten Jahren immer eine hervorragende Rolle in der Regionalliga gespielt. Außerdem treffe ich auf einige bekannte Gesichter in der Mannschaft“, so Kasumovic.

TSV-Manager Stefan Pralle erklärt: „Mit Almir gab es bereits vor einem Jahr Kontakt. Umso erfreulicher ist es, dass er jetzt den Weg nach Havelse und zurück in seine Heimatregion findet. Er passt perfekt in unser Anforderungsprofil. Neben dem Umstand, dass er von hier kommt, ist er hervorragend ausgebildet und sportlich ambitioniert. Almir hat als Kapitän in Bielefeld auf und neben dem Platz bereits Verantwortung übernommen. Ich bin davon überzeugt, dass er viel Positives in unser neues Team einbringen wird.“

Foto-Quelle: TSV Havelse

Das könnte Sie interessieren:

FC Energie Cottbus holt Ex-Paderborner Till Brinkmann

25-jähriger Torhüter stand zuletzt beim Drittligisten SC Verl unter Vertrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.