Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / U 17-Bundesliga: Schalke 04 hat Endrunde im Blick

U 17-Bundesliga: Schalke 04 hat Endrunde im Blick

Fahrenhorst-Team gewinnt Spitzenspiel bei Bayer 04 Leverkusen.
Zwei Spieltage vor dem Saisonende in der West-Staffel der B-Junioren-Bundesliga hat der FC Schalke 04 gute Chancen, sich für die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren. Das Team von Trainer und Ex-Nationalspieler Frank Fahrenhorst (Foto) setzte sich in einer Nachholpartie vom 15. Spieltag beim direkten Konkurrenten Bayer 04 Leverkusen 2:0 (2:0) und verdrängte die Rheinländer vom zweiten Tabellenplatz, der im Westen zur Teilnahme am Meisterschaftshalbfinale ausreicht. Beide Teams sind jetzt punktgleich, Schalke weist jedoch die um fünf Treffer bessere Tordifferenz auf. Bei drei Zählern Rückstand ist auch Borussia Mönchengladbach noch nicht aus dem Rennen.

Mit seinem 20. Saisontreffer leitete U 17-Nationalspieler Rene Biskup (26.) den wichtigen Auswärtserfolg für die Schalker ein. Ayoub Asrihi (38., Foulelfmeter) stellte noch vor der Pause den Endstand her, nachdem U 16-Spieler Franck Tehe im Leverkusener Strafraum zu Fall gebracht worden war. In der zweiten Halbzeit bemühten sich die Gastgeber zwar, mehr Druck auszuüben, blieben aber ohne zählbaren Erfolg.

„Es war ein richtig interessantes Spiel von zwei guten Mannschaften“, sagte S04-Trainer Fahrenhorst: „Besonders im ersten Durchgang waren wir spielbestimmend und hatten die klarere Spielanlage. Für mich waren die Einfachheit, der Spaß und die Einstellung wichtig. Deshalb haben wir verdient gewonnen.“

Das könnte Sie interessieren:

U 19-Bundesliga: BVB und S04 kassieren Niederlagen

Erfolgsverwöhnte Revierklubs mit schwachem Start in Saison 2019/2020.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.