Startseite / Fußball / 3. Liga / SC Preußen Münster: Neuer Job für Ralf Loose

SC Preußen Münster: Neuer Job für Ralf Loose

55-jähriger Trainer hat beim FC Winterthur in der Schweiz unterschrieben.


Ralf Loose (Foto), der im Dezember 2015 beim Drittligisten SC Preußen Münster als Cheftrainer freigestellt worden und seitdem vereinslos war, hat einen neuen Job. Der 55-Jährige unterschrieb beim FC Winterthur, dem Tabellenvorletzten der abgelaufenen Saison in der Schweizer „Challenge-League“ (zweithöchste Spielklasse), einen Einjahresvertrag.

Für Loose, der auch schon die Nationalmannschaft von Liechtenstein trainiert hatte und dessen Familie nach wie vor im Herzogtum wohnt, ist es eine Rückkehr in den Schweizer Profifußball. Vor seinem Engagement beim damaligen Zweitligisten Sportfreunden Siegen hatte er von Juli 2005 bis April 2006 den FC St. Gallen in der Super League trainiert. Als Profi absolvierte Loose für Borussia Dortmund und Fortuna Düsseldorf mehr als 200 Bundesligaspiele.

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Stehplatz-Stammgäste können Karten buchen

Vorverkauf für Heimspiel gegen Holstein Kiel geht in die nächste Phase.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.