Startseite / Fußball / FC Homburg: Jubiläum mit Luginger und Landgraf

FC Homburg: Jubiläum mit Luginger und Landgraf

Rahmenprogramm mit prominenten Gästen rund um das Waldstadion.


Regionalliga Südwest-Aufsteiger FC 08 Homburg feiert am 7. und 8. Juli sein 110-jähriges Vereinsbestehen. Rund um das Waldstadion veranstaltet der ehemalige Bundesligist an zwei Tagen ein buntes Rahmenprogramm. Neben einem Fanturnier, Mitmachangeboten für die Besucher und der Vorstellung der neuen FCH-Mannschaft inklusive der Trikots für die Saison 2018/2019 in der Südwest-Staffel wird es als besonderen Höhepunkt ein Benefizspiel mit Prominenten zugunsten einer Hilfsorganisation für Kinder geben.

Gestartet wird am Samstag, 7. Juli, um 10 Uhr mit einem Fanturnier. Auch die erste Mannschaft um das Trainerteam von Ex-Profi Jürgen Luginger (Foto) wird vor Ort sein, so dass es für die Anhänger die Möglichkeit gibt, die Spieler persönlich kennenzulernen. Beim Fanturnier sind die Spieler auch direkt involviert. Jedes Team wird von einem FCH-Akteur betreut. Am Sonntag, 8. Juli, geht es um 12 Uhr mit dem Stadionfest los. Für die Kinder wird unter anderem eine Hüpfburg aufgebaut. Es gibt Animationen, Kinderschminken, Luftballonkunst und vieles mehr. Vor den Stadiontoren wird es verschiedene Essensangebote geben. „Das Programm ist auf die ganze Familie abgestimmt. Auch einige unserer Partner sind im Einsatz“, so FCH-Geschäftsführer Rafael Kowollik.

Auch die Regionalligamannschaft wird sich an diesem Tag in Aktion präsentieren und ab 13 Uhr ein Testspiel gegen den luxemburgischen Rekordmeister Jeunesse Esch bestreiten. In diesem Rahmen werden auch die Spieler und die neuen Trikots für die kommende Saison vorgestellt. Im Anschluss daran findet das Benefizspiel statt. Dabei tritt ein FCH Allstar-Team mit zahlreichen ehemaligen Spielern gegen das Prominententeam der Kinderhilfe an. Für Homburg werden unter anderem die Ex-Profis Willi Landgraf, Tobias Homp, Klaus Scherer und Taifour Diane auflaufen. Zum Promi-Team gehören die ehemaligen Handballer Stefan Kretzschmar und Henning Fritz mit Ex-Nationaltrainer Heiner Brandt und auch ehemalige Fußballer wie Eintracht Frankfurt-Legende Charly Körbel, Ex-Nationalspieler Christian Ziege, Silvio Meißner und Holger Fach.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln: eSports-Team startet mit professionellen Gamern

Drei Spieler gehen in der Fußball-Simulation „FIFA 22“ an den Start.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.