Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / Rot-Weiss Essen: Antonios Kotziampassis nicht mehr U 17-Trainer

Rot-Weiss Essen: Antonios Kotziampassis nicht mehr U 17-Trainer

44-Jähriger wechselt zum TuS 05 Sinsen – Lars Fleischer übernimmt.
Lars Fleischer übernimmt zur neuen Saison das Amt des U 17-Trainers von Rot-Weiss Essen in der West-Staffel der B-Junioren Bundesliga. Damit folgt der 23-Jährige auf Antonios Kotziampassis (Foto), mit dem sich der Verein zuvor einvernehmlich auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

In der letzten Spielzeit feierte Fleischer als Co-Trainer an der Seite von Damian Apfeld den Bundesligaaufstieg der U 19-Junioren. Zuvor war er bereits als Cheftrainer der U 19 der SG Essen-Schönebeck tätig.

Kotziampassis hatte aufgrund einer beruflichen Veränderung um die Auflösung seines Vertrags im Essener Nachwuchsleistungszentrum gebeten. Der 44-Jährige betreut in der kommenden Saison den Westfalenligisten TuS 05 Sinsen.

Das könnte Sie interessieren:

1:1! Ex-Aachener Fiedler ärgert Alemannia mit Last-Minute-Tor

Bonns Abwehrspieler erzielt gegen Ex-Klub den Ausgleichstreffer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.