Startseite / Fußball / SC Wiedenbrück: Jeffrey Volkmer wechselt zum VfB Oldenburg

SC Wiedenbrück: Jeffrey Volkmer wechselt zum VfB Oldenburg

26-Jähriger unterschreibt bis 2020 beim Nord-Regionalligisten.
Nord-Regionalligist VfB Oldenburg hat zur kommenden Saison Jeffrey Volkmer (Foto, 2. v.l.) vom SC Wiedenbrück aus der Regionalliga West unter Vertrag genommen. „Wir freuen uns, dass wir mit Jeffrey einen Spieler gefunden haben, der große Lust auf Oldenburg hat und sich mit unserem Projekt identifizieren kann“, sagt Andreas Boll, neuer Sportlicher Leiter des VfB.

Für den 26-jährigen Volkmer ist es nicht die erste Station im Norden Deutschlands. In der Saison 2012/2013 kickte der Deutsch-Jamaikaner für den damaligen Nord-Regionalligisten BV Cloppenburg. Danach wechselte er nach Wiedenbrück. In Oldenburg unterschrieb Volkmer jetzt einen Vertrag bis Juni 2020.

Während Volkmer neu im Kader ist, wird Mittelfeldspieler Muhittin Bastürk den VfB Oldenburg verlassen. „Wir hätten grundsätzlich gerne mit Erdem weitergearbeitet, aber das ist nicht möglich. Wir haben einen klar vorgegebenen finanziellen Rahmen und ein Konzept, das auf einer Kombination von Beruf und Fußball basiert. Profifußball können wir in Oldenburg nicht anbieten“, erklärt Andreas Boll.

Foto-Quelle: VfB Oldenburg

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Kaiserslautern: Ex-Kölner Boris Schommers nicht mehr Trainer

Verein will über Nachfolgeregelung „zeitnah informieren“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.