Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / SG Wattenscheid 09: Neue Chance für Dias

SG Wattenscheid 09: Neue Chance für Dias

Nach zwei Kreuzbandverletzungen will 25-Jähriger wieder angreifen.
Angreifer Fabio Manuel Dias hat seinen auslaufenden Vertrag beim West-Regionalligisten SG Wattenscheid 09 um ein Jahr (bis zum 30. Juni 2019) verlängert. Der 25-jährige ist seit dem Sommer 2016 für die SG 09 aktiv, wobei er aufgrund zweier Kreuzbandverletzungen allerdings nur zu zehn Ligakurzeinsätzen kam, in denen er zwei Treffer erzielen konnte.

In der abgelaufenen Spielzeit kam Dias verletzungsbedingt gar nicht zum Einsatz. Allerdings kehrte er Anfang April 2018 in das Mannschaftstraining zurück und ist bereit, ab dem Beginn der Vorbereitung am 20. Juni wieder voll anzugreifen.

SGW-Trainer Farat Toku freut sich, wieder auf den schnellen Außenstürmer bauen zu können: „Fabio hat sich zurückgekämpft und wir alle kennen seine Qualitäten. Er ist für uns wie ein Neuzugang und ich bin optimistisch, dass er für uns in der kommenden Saison ein Faktor in unserem Spiel sein wird.“

Fabio Manuel Dias ist „froh und dankbar, dass ich noch einmal die Chance erhalte, der Mannschaft zu helfen, obwohl ich eine sehr lange Verletzungspause hinter mir habe. Ich weiß, dass sich jeder Spieler unter unserem Trainer verbessern wird.“ Somit stehen beim ehemaligen Bundesligisten aktuell 14 Spieler für die neue Saison unter Vertrag.

Das könnte Sie interessieren:

VfB Homberg: Zwangspause für Mittelfeldspieler Pierre Nowitzki

28-Jähriger zog sich Knochenabsplitterung im Knie zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.