Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Krefeld: Ausgezeichnete Ausbeute für Marco Casamento

Galopp Krefeld: Ausgezeichnete Ausbeute für Marco Casamento

Italienischer Jockey mit zwei Siegen und einem zweiten Platz.
Einen optimalen Start legte der italienische Jockey Marco Casamento (rechts) am Sonntag auf der Galopprennbahn in Krefeld hin. Er gewann gleich die ersten beiden von insgesamt nur sechs Rennen am Sparkassen-Renntag.

Auch im sportlichen Hauptereignis, dem Sparkassen-Preis, war Casamento dabei, musste sich mit der von Henk Grewe (Köln) trainierten vierjährigen Stute und 18:10-Favoritin Edged in Blue allerdings mit dem zweiten Platz begnügen. Das bessere Ende hatte die fünfjährige Star Focus (46:10) mit dem belgischen Jockey Stephen Hellyn für sich.

Das könnte Sie interessieren:

Wespenstiche in Mülheim: Mediziner zur Stelle!

Galopp: Sechs erwachsene Besucher behandelt – Kleinkind in die Klinik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.