Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Wöhler gewinnt Stuten-Derby in Italien

Galopp: Wöhler gewinnt Stuten-Derby in Italien

Triumph im Klassiker in Mailand um 407.000 Euro.


Was ein Tag für Andreas Wöhler! Der Galoppertrainer aus Gütersloh durfte sich am Sonntagabend auf der Rennbahn in Mailand über den Sieg in dem mit 407.000 Euro dotierten italienischen Stuten-Derby („Oaks d’Italia“) freuen. Die von ihm für Jaber Abdullah (Dubai) trainierte Sand Zabeel war unter Stalljockey Eduardo Pedroza (Ravensberg) als 114:10-Außenseiterin nicht zu bezwingen.

Es war nicht der einzige Auslands-Sieg eines in Westdeutschland trainierten Pferdes am Sonntag. Mario Hofer (Krefeld) war im französischen Wissembourg mit Seqania (8.500 Euro-Rennen) erfolgreich. Der Kölner Trainer Waldemar Hickst (Köln) gewann mit Jasnin (28.000 Euro) in Paris-Longchamp.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Hannover: Doppelsieg für Kölner Trainer Henk Grewe

Ex-Jockey stellt in 25.000 Euro-Rennen die beiden Erstplatzierten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.