Startseite / Fußball / Statistiker sind sich schon sicher: Spanien wird Weltmeister

Statistiker sind sich schon sicher: Spanien wird Weltmeister

Aber auch Deutschland habe demnach gute Chancen.


Spanien gewinnt die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Das sagen zumindest Statistiker der Technischen Universität Dortmund voraus. Sie leiten das Ergebnis aus einem von ihnen entwickelten Modell ab. Zweitbeste Chance auf den Titelgewinn hat demnach Deutschland.

Spanien wird mit einer Wahrscheinlichkeit von 17,8 Prozent Weltmeister, gefolgt von Deutschland mit 17,1 Prozent. Dahinter kommen Brasilien (12,3 Prozent), Frankreich (11,2 Prozent) und Belgien (10,4 Prozent). Laut Modell hat Deutschland das beste Team, muss aber mit stärkeren Gegnern rechnen als Spanien.

Von der Trainerentlassung bei den Spaniern – Julen Lopetegui musste kurz vor Turnierbeginn gehen und wurde durch Sportdirektor Hierro ersetzt – wussten die Statistiker noch nichts. Am Dienstag war bekannt worden, dass Lopetegui in der kommenden Saison Real Madrid trainiert. Damit soll er den Verband überrumpelt haben, berichten Medien.

Text-Quelle: idr

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen: Verteidiger Marco Müller muss passen

24-Jähriger fehlt wegen Nasenbeinbruch bei 4:0 gegen SV Straelen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.