Startseite / Fußball / 3. Liga / Sportfreunde Lotte: Awassi folgt Trainer Maucksch

Sportfreunde Lotte: Awassi folgt Trainer Maucksch

Innenverteidiger war für Fürstenwalde am Ball – Karweina kommt aus Köln.


Mit Noah Awassi (links) und Sinan Karweina haben die Sportfreunde Lotte ihre Zugänge Nummer sechs und sieben verpflichtet. Beide Spieler wechseln ablösefrei zu den Tecklenburgern und erhalten Verträge bis zum 30. Juni 2020.

Awassi kommt vom FSV Union Fürstenwalde zu den Sportfreunden und folgt damit seinem bisherigen Trainer Matthias Maucksch. Der 1,93 Meter große Innenverteidiger absolvierte während der abgelaufenen Saison 14 Einsätze in der Regionalliga Nordost (ein Tor). Bis einschließlich Dezember 2017 stand der 20-Jährige beim Zweitligisten Dynamo Dresden unter Vertrag, für den er bereits in der U 17 und U 19 am Ball war.

Karweina wechselt aus der U 19 des 1. FC Köln nach Lotte. Der 19-Jährige wurde in der Saison 2017/18 in 26 Spielen in der A-Junioren Bundesliga West eingesetzt, in denen ihm 17 Tore gelangen. Außerdem absolvierte der Mittelstürmer zwei Kurzeinsätze für die zweite Mannschaft des 1. FC Köln in der Regionalliga West. Neben der U 19 durchlief Karweina auch schon die U 17 der „Geißböcke“ in der Junioren-Bundesliga West.

Foto-Quelle: Sportfreunde Lotte

Das könnte Sie interessieren:

U 17-Bundesliga: Borussia Dortmund sammelt neue Kräfte

U 16-Nationalspieler Tekin Gencoglu in bestechender Form.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.