Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Nordost / Ex-Wuppertaler Hutwelker übernimmt Neugersdorf

Ex-Wuppertaler Hutwelker übernimmt Neugersdorf

Ex-Bundesligaprofi beerbt Manfred Weidner als Cheftrainer.


Nordost-Regionalligist FC Oberlausitz Neugersdorf wird in der kommenden Saison nicht mehr von Manfred Weidner trainiert. Der Verein teilte jetzt mit, dass der ehemalige Bundesligaprofi Karsten Hutwelker (Foto) den FCO ab Juli betreut.

Der 46-jährige Fußball-Lehrer und gebürtige Wuppertaler war zuletzt bis Januar 2017 Trainer der SSVg Velbert in der Oberliga Niederrhein und anschließend noch für ein halbes Jahr als Scout für den Verein tätig. Weitere Stationen von Hutwelker als Trainer waren unter anderem der Wuppertaler SV und der FC Kray. Außerdem war er in verschiedenen Positionen beim FC Carl Zeiss Jena tätig.

Während seiner aktiven Laufbahn kam Hutwelker zu 255 Einsätzen in der 1. und 2. Bundesliga, spielte unter anderem für den VfL Bochum, Fortuna Düsseldorf, Eintracht Braunschweig, den 1. FC Köln und den FC Augsburg. Während seiner Profilaufbahn litt Hutwelker an Knochenkrebs. Der Mittelfeldspieler kämpfte sich aber zurück auf den Platz und setzte seine aktive Karriere fort. Seit 2010 ist Hutwelker nun als Trainer im Einsatz.

Das könnte Sie interessieren:

Bis runter zur 11. Liga: „Torjägerkanone für alle“ ist wieder da

Gesucht werden die besten Torjäger*innen im Amateurfußball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.