Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Schiergen mit besonderem Doppelpack in Dresden

Galopp: Schiergen mit besonderem Doppelpack in Dresden

Auktionsrennen um 52.000 Euro geht nach Köln-Weidenpesch.


Das mit 52.000 Euro dotierte Auktionsrennen für Dreijährige auf der Galopprennbahn in Dresden gewann am Samstag die Stute Albertville aus dem Trainingsquartier von Peter Schiergen (Foto/Köln-Weidenpesch). Reiter war Trainersohn Vinzenz Schiergen. Rang zwei ging an Julio, trainiert von Mario Hofer (Krefeld). Mitbesitzer von Julio, als 16:10-Favorit ins Rennen gegangen, ist Timo Horn, Torhüter von Fußball-Bundesligist 1. FC Köln.

Zuvor hatte bereits der von Peter Schiergen vorbereitete und von Vinzenz Schiergen gerittene Hengst „Doppelpack“ eine weitere Dreijährigen-Prüfung (5.100 Euro) für sich entschieden.

Mit drei Siegen war der belgische Jockey Stephen Hellyn der erfolgreichste Aktive.

Das könnte Sie interessieren:

Galopper-Dachverband: Technischer Defekt legt Datenbank lahm

Seit einigen Tagen kein Zugriff auf Server mit renntechnischen Daten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.