Startseite / Fußball / 3. Liga / Luca Pfeiffer auf Leihbasis zum VfL Osnabrück

Luca Pfeiffer auf Leihbasis zum VfL Osnabrück

Angreifer kommt für ein Jahr vom Zweitliga-Aufsteiger SC Paderborn 07.

Der Drittligist VfL Osnabrück leiht Luca Pfeiffer vom Zweitliga-Aufsteiger SC Paderborn 07 aus. Der 21-jährige Angreifer wechselt auf Leihbasis bis zum 30. Juni 2019 an die Bremer Brücke.

Ausgebildet wurde Pfeiffer unter anderem im Nachwuchsleistungszentrum der TSG 1899 Hoffenheim und fand 2016 den Weg zu den Stuttgarter Kickers. Dort erzielte er in der letzten Saison in zehn Spielen vier Tore und bereitete zwei weitere Treffer vor, ehe ihn ein Kreuzbandriss im September 2017 zunächst stoppte. In 83 Spielen in der Oberliga Baden-Württemberg erzielte der 1,96 Meter große Pfeiffer insgesamt 35 Tore, in der Regionalliga Südwest gelangen ihm in 52 Partien 17 Treffer.

„Nach dem Aufstieg des SC Paderborn 07 in die 2. Bundesliga hat sich für uns die Möglichkeit ergeben, Luca Pfeiffer für ein Jahr auszuleihen. Diese Chance haben wir unter Berücksichtigung sämtlicher Rahmenbedingungen genutzt“, erklärt Benjamin Schmedes, Sportdirektor des VfL Osnabrück. „Wir möchten die Qualitäten von Lucas für uns nutzen und ihn selbst weiterentwickeln, so dass es für alle Beteiligten ein sinnvoller Transfer ist.“

Das könnte Sie interessieren:

DFB-Frauen: Zweiter Viererpack für Ex-Essenerin Lea Schüller

Stürmerin des FC Bayern München erzielte in 30 Länderspielen 19 Tore.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.