Startseite / Fußball / RW Essen: Noch Spielraum für Neitzel und Lucas

RW Essen: Noch Spielraum für Neitzel und Lucas

Leicht erhöhter Etat erlaubt noch zwei bis drei Neuverpflichtungen.
Am Sonntag, einen Tag vor dem ersten Testspiel gegen den Drittligisten Fortuna Köln (Montag, 14 Uhr), wird der komplette Kader von Rot-Weiss Essen bei der Mitgliederversammlung des Traditionsvereins in der Messe Essen zu Gast sein, um sich den Fans zu präsentieren und Hoffnungen auf eine möglichst erfolgreiche Saison zu wecken.

Obwohl der Einzug in den DFB-Pokal erstmals seit vier Jahren verpasst wurde, gelang es der RWE-Vereinsführung um Vorstand Marcus Uhlig (Foto/47), den Etat für den sportlichen Bereich im Vergleich zur Vorsaison (ca. 1,5 Millionen Euro) leicht anzuheben. Das berichten das Fachmagazin „kicker“ und MSPW.

Auch deshalb hat die Sportliche Leitung mit Cheftrainer Karsten Neitzel (50) und Sportdirektor Jürgen Lucas (48) noch etwas Spielraum für zwei bis drei Neuverpflichtungen. Dabei wird auf jeden Fall noch ein dritter Torhüter kommen. Bis zum Wochenende wird Max Schijns (22/bisher Fortuna Düsseldorf U 23) im Probetraining getestet.

Das könnte Sie interessieren:

SGS Essen im Pokal beim SV Meppen gefordert

Partie findet am Sonntag, 14 Uhr, im Emsland statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.