Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Bochum: Robert Tesche bleibt – Bapoh zu Twente Enschede

Bochum: Robert Tesche bleibt – Bapoh zu Twente Enschede

U 19-Nationalspieler soll nach einem Jahr zum VfL zurückkehren.
Fußball-Zweitligist VfL Bochum und Robert Tesche (Foto) haben sich auf eine weitere Zusammenarbeit geeinigt. Der 31-jährige Mittelfeldspieler hatte zuvor seinen Vertrag beim englischen Zweitligisten Birmingham City FC aufgelöst. Tesche war bereits in der letzten Saison von Birmingham an den VfL ausgeliehen worden und bestritt zuletzt 18 Partien. Beim VfL hat Tesche einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

„Wir freuen uns, dass sich Robert mit seinem Klub einigen konnte. Er ist für uns ein eminent wichtiger Spieler, das haben wir in der vergangenen Saison schon in unterschiedlicher Form registriert“, sagt VfL-Sportvorstand Sebastian Schindzielorz.

Dagegen wird U 19-Nationalspieler Ulrich Bapoh, der bislang viermal im Zweitliga-Kader stand, auf Leihbasis zum niederländischen Zweitligisten FC Twente Enschede wechseln. Der Vertrag ist bis zum 30. Juni 2019 datiert und beinhaltet keine Kaufoption für die Niederländer.

Der 18-jährige Offensivspieler verfügt laut Schindzielorz „über vielversprechende Anlagen. Wir sind der Überzeugung, dass es für seine sportliche und persönliche Entwicklung sinnvoll ist, Erfahrungen zu sammeln, die außerhalb Bochums und des VfL liegen. Wir werden seine Entwicklung in Enschede sehr genau beobachten. Es wurde auch deshalb keine Kaufoption vereinbart, weil wir davon ausgehen, dass Uli nach seiner Rückkehr dann seinen Weg beim VfL machen wird.“

Das könnte Sie interessieren:

SC Preußen Münster: Auch Farrona Pulido fällt aus

28-jähriger Offensivspieler muss wegen mit Muskelfaserriss kürzertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.