Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / SG Wattenscheid 09: Verpflichtung von Cellou Diallo steht kurz bevor

SG Wattenscheid 09: Verpflichtung von Cellou Diallo steht kurz bevor

Nur Formalitäten wegen Aufenthaltsgenehmigung stehen noch aus.


West-Regionalligist SG Wattenscheid 09 steht unmittelbar vor der Verpflichtung von Angreifer Cellou Diallo. Der 22-jährige Außenstürmer aus Guinea, der 2014 als Flüchtling nach Deutschland gekommen war, spielte zuletzt für den Ligakonkurrenten SC Verl. Bevor Wattenscheid Diallo offiziell unter Vertrag nehmen kann, sind nur noch Formalitäten mit der Ausländerbehörde wegen seiner Aufenthaltsgenehmigung zu erledigen.

„Wir sind uns schon seit längerer Zeit einig. Cellou ist bereits fest eingeplant“, sagt 09-Trainer Farat Toku (Foto) im Gespräch mit MSPW. Bereits beim ersten Vorbereitungstestspiel gegen den Stadtnachbarn und Landesliga-Absteiger SW Wattenscheid 08 (10:0) kam Diallo für den ehemaligen Bundesligisten zum Einsatz.

Zu den Torschützen gehörten unter anderem die beiden Testspieler Güngör Kaya (28/zuvor Yesil Bursa, Türkei), den Toku gerne zur Lohrheide zurückholen würde, und Lex-Tyger Lobinger (19/früher TSV 1860 München U17), Sohn des ehemaligen Stabhochspringers Tim Lobinger. Beide nehmen weiterhin am Training in Wattenscheid teil.

Das könnte Sie interessieren:

1:1! Ex-Aachener Fiedler ärgert Alemannia mit Last-Minute-Tor

Bonns Abwehrspieler erzielt gegen Ex-Klub den Ausgleichstreffer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.