Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / 1. FC Köln: Europameister Toni Schumacher sieht 5:2 in Eichstätt

1. FC Köln: Europameister Toni Schumacher sieht 5:2 in Eichstätt

Testspiele vom Sonntag – Sportfreunde Lotte mit Kantersieg.


Beim Testspiel des Bundesliga-Absteigers 1. FC Köln beim Bayern-Regionalligisten VfB Eichstätt (5:2) war auch Toni Schumacher (Foto), Europameister von 1980, im Stadion. Der frühere Nationaltorwart ist seit April 2012 Vizepräsident der Kölner und kam mit ins fast 500 Kilometer entfernte Eichstätt, um sich den ersten Test des „Effzeh“ in der Vorbereitung auf die Saison in der 2. Bundesliga anzuschauen.

Die Treffer für die Mannschaft von FC-Trainer Markus Anfang erzielten Louis Schaub (22.), Simon Zoller (45.) und Salih Özcan (52.), Simon Terodde (87., Foulelfmeter) und Chris Führich (90.). In der Anfangsphase mussten die Kölner eine Schrecksekunde überstehen.

Mittelfeldspieler Marco Höger, der nach einem Zweikampf aus dem Gleichgewicht geriet und mit dem Kopf auf den Boden aufschlug, wurde nach nur zwei Minuten ausgewechselt. Er zog sich eine schwere Schulterverletzung zu und musste operiert werden (Bericht siehe hier).

Weitere Testspiele vom Sonntag in der MSPW-Übersicht:

Hertha 03 Zehlendorf – Bischofswerdaer FV 0:3 (0:2)
1. FC Union Berlin – FC Carl Zeiss Jena 1:1 (1:1)
VfB Auerbach – FC Erzgebirge Aue 0:2 (0:1)
SV Mettlach – Eintracht Trier 0:2 (0:2)
KSV Hessen Kassel – SC Paderborn 07 3:4 (1:1)
FSV Hollenbach – Karlsruher SC 0:8 (0:5)
BSV Holzhausen – Sportfreunde Lotte 0:7 (0:5)

Das könnte Sie interessieren:

SG Wattenscheid 09: Zukunft ist weiter offen

3:0-Heimsieg im „vielleicht letzten Punktspiel“ der Vereinsgeschichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.