Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Hamburg: Doppelsieg für Champion Markus Klug

Galopp Hamburg: Doppelsieg für Champion Markus Klug

Dschingis Secret triumphiert im Hansa-Preis vor Colomano.


Den hochkarätig besetzten Hansa-Preis um Prämien von 70.000 Euro im Rahmen der Derby-Woche am Sonntag auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn gewann Titelverteidiger Dschingis Secret, der in Köln-Heumar von Markus Klug (Foto) trainiert wird und von Martin Seidl (Köln) geritten wurde. Hinter dem 32:10-Mitfavoriten belegte Stallgefährte Colomano (55:10, Maxim Pecheur/Lohmar) den zweiten Platz.

Rang drei im Hamburger Klassiker ging an Walsingham (44:10), trainiert von Peter Schiergen (Köln) und geritten von Andrasch Starke (Langenfeld). 2017-Derbysieger und 24:10-Favorit Windstoß, der dritte Starter aus dem Stall von Markus Klug, verpasste einen Spitzenrang und wurde Vierter.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Mülheim soll statt Dresden am 11. Mai veranstalten

Mindestens bis Mitte Juni wird es jeweils nur Alleinveranstalter geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.