Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Essen: BVB an der Hafenstraße gegen Lazio Rom

Essen: BVB an der Hafenstraße gegen Lazio Rom

Attraktives Duell in der Spielstätte von Regionalligist Rot-Weiss Essen.
Champions-League-Teilnehmer Borussia Dortmund startet am 7. Juli mit der Vorbereitung auf die 56. Saison der Fußball-Bundesliga. In insgesamt sieben Partien testen die Schwarz-Gelben gegen europäische Spitzenteams – unter anderem präsentiert sich das neuformierte Team mit dem ebenfalls neuen Cheftrainer Lucien Favre seinen Fans in der Region am 12. August gegen Lazio Rom im Stadion Essen an der Hafenstraße (Foto), der Spielstätte des West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen und des Frauen-Bundesligisten SGS Essen.

Den Auftakt bildet rund einen Monat zuvor das Gastspiel zur Wiedereröffnung der Generali-Arena am 13. Juli bei FK Austria Wien. Die Partie gegen den 24-maligen österreichischen Meister wird um 19 Uhr angepfiffen, die Fans des Traditionsklubs hatten den BVB in einer Umfrage zu ihrem Wunschgegner Nummer eins für dieses Eröffnungsspiel bestimmt.

Im Rahmen der USA-Reise vom 18. bis 26. Juli und der damit verbundenen Teilnahme am „International Champions Cup“ stehen drei echte Härtetests auf dem Programm: Gegen den englischen Meister Manchester City am 20. Juli in Chicago (lokale Anstoßzeit 20.05 Uhr / 3.05 Uhr MESZ am 21. Juli), gegen den letztjährigen Champions-League-Finalisten FC Liverpool mit Ex-BVB-Trainer Jürgen Klopp am 22. Juli in Charlotte (lokale Anstoßzeit 16.05 Uhr / 22.05 Uhr MESZ) sowie gegen Portugals Rekordmeister Benfica Lissabon am 25. Juli in Pittsburgh (lokale Anstoßzeit 20.05 Uhr / 2.05 Uhr MESZ am 26. Juli).

Im anschließenden Trainingslager, das vom 1. bis 8. August wieder in Bad Ragaz (Schweiz) bezogen wird, finden zwei weitere Testspiele statt: Am 3. August in Altach gegen Stade Rennes, den Vorjahres-Fünften und Europa-League-Teilnehmer aus Frankreich, sowie am 7. August in St. Gallen gegen den italienischen Vizemeister und Champions-League-Starter SSC Neapel. Anstoßzeit ist jeweils 19.30 Uhr.

Nach der Rückkehr nach Dortmund folgt am 11. August die Saisoneröffnung im Signal Iduna Park, bei der der BVB gemeinsam mit seinem Hauptsponsor offiziell das Team für die Saison 2018/2019 vorstellt. Am folgenden Tag kommt es dann in Essen zum Kräftemessen mit Lazio Rom mit dem Ex-Borussen und amtierenden italienischen Torschützenkönig Ciro Immobile. Beginn der Partie im Stadion an der Hafenstraße ist 17.30 Uhr.

Das erste Pflichtspiel der neuen Saison bestreiten die Dortmunder in der ersten Hauptrunde um den DFB-Pokal. Die Partie bei Zweitligist SpVgg Greuther Fürth findet am Montag, 20. August (20.45 Uhr, ARD live) statt. Zum Auftakt der 56. Bundesliga-Saison empfängt der BVB am 25. oder 26. August RB Leipzig im Signal Iduna Park.

Das könnte Sie interessieren:

Bonner SC: Zwangspause für Mittelfeldspieler Bezerra Ehret

22-Jähriger hat sich doppelten Bänderriss an der Schulter zugezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.