Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / 1. FC Köln: Milos Jojic wechselt in die Türkei

1. FC Köln: Milos Jojic wechselt in die Türkei

26-jähriger Mittelfeldspieler unterschreibt bei Basaksehir FK.


Fußball-Bundesligist 1. FC Köln muss die neue Saison ohne Milos Jojic (Foto) planen. Der 26-jährige Mittelfeldspieler wechselt zum türkischen Erstligisten Basaksehir FK.

„Ich hatte drei unvergessliche Jahre in Köln mit vielen schönen Erinnerungen. Ich drücke die Daumen für den Wiederaufstieg, denn der FC gehört in die Bundesliga“, sagt Jojic.

Milos Jojic kam im Juli 2015 von Borussia Dortmund nach Köln und absolvierte seitdem 72 Pflichtspiele für den FC, in denen er neun Tore erzielte. Der Vertrag des Serben lief noch bis 30. Juni 2019.

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07 absolviert Testspiel gegen Kreisligist

In der nächsten Länderspielpause am Freitag, 12. Oktober.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.