Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Köln: Ein „Weltstar“ stellt sich in Weidenpesch vor

Galopp Köln: Ein „Weltstar“ stellt sich in Weidenpesch vor

Derbysieger aus dem Stall von Markus Klug präsentiert sich den Besuchern.

 

Bei der Veranstaltung am Sonntag auf der Galopprennbahn in Köln ist ein „Weltstar“ zu Gast. Der frisch gebackene Derbysieger Weltstar (Foto) aus dem Trainingsquartier von Markus Klug (Köln-Heumar) greift zwar nicht in das Geschehen ein, wird aber den Zuschauern präsentiert. Am Sonntag ist der Derbysieg von Weltstar unter Jockey Adrie de Vries (NL) im 650.000 Euro-Klassiker in Hamburg exakt eine Woche her.

Ab 17 Uhr wird auf der Kölner Rennbahn das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland zwischen Kroatien und Frankreich übertragen.

Foto: Klaus-Jörg Tuchel.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln: Zeitreise mit Legende Hein Bollow

Jockey- und Trainer-Idol gewann 1963 den ersten „Preis von Europa“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.