Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / SGS Essen verpflichtet Annalena Breitenbach

SGS Essen verpflichtet Annalena Breitenbach

U20-Nationalspielerin kommt vom Erstliga-Absteiger FF USV Jena.


Frauen-Bundesligist SGS Essen hat sich die Dienste von Annalena Breitenbach (Foto re.) gesichert. Die U 20-Nationalspielerin, die in Essen einen Zweijahresvertrag unterschrieb, spielte zuletzt beim Erstliga-Absteiger FF USV Jena.

Breitenbach absolvierte bisher 33 Erstliga- sowie 10 Zweitligaspiele (2 Tore) für den USV Jena, bei dem sie mit 17 Jahren im Fußball-Oberhaus debütierte. In der abgelaufenen Spielzeit stand sie bei sechs Partien in der Allianz Frauen-Bundesliga auf dem Rasen.

Nach ihrer Ende 2016 erlittenen Knieverletzung kämpfte sich die Lehramtsstudentin (Sport/Mathematik) wieder zurück in das Erstligateam des USV und gehörte kürzlich zum DFB-Aufgebot beim Vier-Nationen-Turnier in Frankreich. Im letzten Gruppenspiel verletzte sich die 1,70 Meter große Verteidigerin jedoch erneut am Kreuzband und musste operiert werden.

„Ich habe ich mir den Start in Essen ein bisschen anders vorgestellt, aber ich werde jetzt alles daransetzen, um schnellstmöglich wieder auf dem Platz zu stehen und dann dem Team dabei zu helfen, die ambitionierten Ziele zu erreichen“, sagt Annalena Breitenbach.

 

Das könnte Sie interessieren:

S04-Trainer Domenico Tedesco: „Verunsicherung wieder da“

Schalke bleibt nach 0:2 gegen Werder Bremen in der Abstiegszone.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.