Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Sensations-Quote bei deutschem Doppelsieg in Frankreich

Galopp: Sensations-Quote bei deutschem Doppelsieg in Frankreich

Insgesamt vier deutsche Siege auf der Rennbahn in Le Touquet.


Die Galopprennbahn im französischen Le Touquet war am Freitag ein gutes Pflaster für deutsche Pferde. Von sieben Rennen gingen vier nach Deutschland. Besonders bemerkenswert war der Sieg des 165:10-Außenseiters Imperator (Trainer: Hans-Albert Blume/Krefeld, Foto) vor Winning Breeze (310:10, Sascha Smrczek/Düsseldorf). Die Zweierwette zahlte 4.383:10.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp-Kennzahlen 2021: Deutsche Pferde sahnen im Ausland ab

Auch dank Torquator Tassos Triumph beträgt Gewinnsumme 8,9 Mio. Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.