Startseite / Fußball / SG Wattenscheid 09 verpflichtet Angreifer Lex-Tyger Lobinger

SG Wattenscheid 09 verpflichtet Angreifer Lex-Tyger Lobinger

19-jähriger Angreifer spielte schon in der U 17-Bundesliga.


Nur einen Tag nach der Verpflichtung von Nicolas Abdat hat sich West-Regionalligst SG Wattenscheid 09 die Dienste von Lex-Tyger Lobinger, Sohn von Stabhochspringer Tim Lobinger, gesichert. Der 19-jährige Angreifer spielte zuletzt bei seinem Heimatverein SV Rot Weiss Merl. Zuvor trug er zwei Jahre in der U17-Bundesliga das Trikot von TSV 1860 München und davor spielte er in der U15 bei RB Leipzig.

„Tyger ist noch ein sehr junger Spieler. Für seine Körpergröße ist er sehr schnell und wendig. Ihn kann und muss man natürlich noch etwas schleifen, doch er zeigt sich sehr wissbegierig und einsatzfreudig. Ich habe ihn gerne dazugenommen, weil wir einen solchen Spielertypen noch gebraucht haben“, sagt SGW-Cheftrainer Farat Toku (Foto).

Das könnte Sie interessieren:

Schalker Torwart-Legende Norbert Nigbur jetzt 73 Jahre

Gebürtiger Gelsenkirchener, Weltmeister und Trabrennsport-Freund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.