Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / SC Paderborn 07: Robin Krauße wechselt zum FC Ingolstadt 04

SC Paderborn 07: Robin Krauße wechselt zum FC Ingolstadt 04

Mittelfeldspieler war seit Januar 2016 für SCP am Ball.
Zweitliga-Aufsteiger SC Paderborn 07 muss den Abgang von Robin Krauße (Foto) verkraften. Der 24-jährige Mittelfeldspieler schließt sich dem Ligakonkurrenten FC Ingolstadt 04 an.

„Robin möchte beim FC Ingolstadt, der mit großen Ambitionen in die Saison gestartet ist, den nächsten Schritt in seiner Karriere machen. Wir bedauern diesen Abgang aus sportlicher und menschlicher Hinsicht, da Robin insbesondere mit seiner mental starken Art und Weise ein Erfolgsgarant der Aufstiegssaison war. Als Verein müssen wir jedoch weiterhin auf unsere finanziellen Rahmenbedingungen achten und so gehören Transfererlöse zu unserer Vereinsphilosophie“, so SCP-Geschäftsführer Markus Krösche.

Krauße war im Januar 2016 vom FC Carl Zeiss Jena nach Paderborn gewechselt. Seitdem betritt er zehn Spiele in der 2. Bundesliga sowie 70 Einsätze in der 3. Liga.

Das könnte Sie interessieren:

SGS Essen-Trainer Markus Högner: „Froh über Abpfiff“

Fußball-Lehrer nach Essener 0:7-Pleite bei TSG Hoffenheim bedient.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.