Startseite / Fußball / Rot-Weiss Essen: Neuer Jugend-Hauptsponsor

Rot-Weiss Essen: Neuer Jugend-Hauptsponsor

Städttisches Tochterunternehmen steigt ab sofort an der Seumannstraße ein.
Das Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) des West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen an der Seumannstraße geht mit einem neuen Hauptsponsor in die Saison 2018/2019. Ab sofort steigt ein städtisches Tochterunternehmen aus dem Bereich Entsorgung und Umwelt als Hauptwerbepartner der RWE-Jugend ein. Der neue Sponsor schließt damit die Lücke, die ein Essener Energieversorger vor einem Jahr hinterlassen hatte.

„Der RWE-Nachwuchs nimmt rege am sportlichen und öffentlichen Leben in Essen teil. Als teilweise sehr erfolgreiche Talente sind die Jungs auch Vorbilder. Daher bilden sie für unser Unternehmen eine wichtige Zielgruppe, die wir mit unseren Botschaften zur Sauberkeit in der Stadt, einem nachhaltigen, abfallarmen Lebensstil und auch zum bürgerschaftlichen Engagement erreichen möchten“, so Uwe Unterseher-Herold (2.v.l.) zum Engagement der Stadttochter.

Marcus Uhlig, Vorstand des Essener Traditionsvereins, erkärt: „Wir begleiten unsere Spieler nicht nur auf dem Fußballplatz, sondern stellen außerdem einen wichtigen Bezugspunkt im Leben der Kinder und Jugendlichen dar. Der damit einhergehenden Verantwortung wollen wir gerecht werden, indem wir über den Fußball hinaus wichtige Normen und Werte vermitteln. Daher passen die Entsorgungsbetriebe mit ihrem Einsatz für Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung perfekt an die Seumannstraße.

Neben dem klassischen Trikotsponsoring umfasst das Kooperationspaket weitere gemeinsame Maßnahmen – wie zum Beispiel das Bemühen um nachhaltiges Bewirtschaften des Nachwuchsleistungszentrums an der Seumannstraße. So sollen dort etwa die Einwegbecher verschwinden.

Foto-Quelle: Rot-Weiss Essen

Das könnte Sie interessieren:

RL West: 6.000 Euro Geldstrafe für Rot-Weiß Oberhausen

Gegnerischer Spieler war von Becher getroffen worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.