Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Berlin-Hoppegarten: Adrie de Vries in Glanzform

Galopp Berlin-Hoppegarten: Adrie de Vries in Glanzform

Holländischer Spitzenjockey schnürt Dreierpack in der Hauptstadt.
In glänzender Verfassung präsentierte sich der holländische Spitzenjockey Adrie de Vries (Foto) am Samstag auf der Galopprennbahn in Berlin-Hoppegarten. De Vries gewann gleich drei Rennen, darunter den mit 27.000 Euro dotierten Hoppegartener Stehercup (2.800 Meter) mit der 29:10-Favoritin Agathonia für den französischen Trainer Henri-Alex Pantall und das Godolphin-Imperium von Scheich Mohammed (Dubai).

Nicht in Berlin, sondern im englischen Ascot war Andrasch Starke (Langenfeld) bei einem Jockey-Vergleichskampf („Shergar-Cup“) im Einsatz. Starke gewann ein Rennen, belegte mit dem „Team Europe“ in der Gesamtwertung den zweiten Platz hinter dem Amazonen-Team „Girls“.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Weiterer Stalljockey für Trainerchampion Henk Grewe

Junger Franzose Clement Lecoeuvre wird zweiter Mann im Kölner Quartier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.